Weil wir für unsere Arbeit brennen.