Welche Patienten profitieren besonders von 4DryField® PH?

Grundsätzlich kann 4DryField® PH bei allen operativen Eingriffen – offen wie auch laparoskopisch – eingesetzt werden. Bewährt hat sich 4DryField® PH zur Adhäsionsprohylaxe v.a. bei OPs im Bauch- und Beckenraum, da hier die Patienten von einer effektiven Adhäsionsprophylaxe besonders profitieren.


Einsatzgebiete für 4DryField® PH:

Allgemeinchirurgie

Gefäßchirurgie

Gynäkologie

HNO-Chirurgie

Kardiothorakale Chirugie

MKG-Chirugie

Neurochirurgie

Orthopädie

Pädiatrische Chirugie

Plastische Chirurgie

Transplantationschirugie

Traumatologie

Tumorchirugie

Urologie

Verbrennungschirurgie

Viszeralchirugie

 

4DryField® PH wird als Pulver in Faltenbalg-Applikatoren zu 1 g, 3 g, 5 g und 9 g geliefert und ist sofort einsatzbereit. Die Applikatoren zu 1 g eignen sich beispielsweise zur Anwendung im zahnärztlichen Bereich sowie der HNO-Chirurgie. In der sonstigen chirurgischen Anwendung sind Applikatoren zu 3 g, 5 g und 9 g geeignet.

2 in 1: effektive Adhäsionsprophylaxe und Blutstillung vereint in einem Produkt