Wie wirkt 4DryField® PH?


4DryField® PH wird intraoperativ einfach auf die Wundflächen aufgesprüht. Aufgrund der hervorragenden Rieseleigenschaften des 4DryField® PH Pulvers ist dies auch endoskopisch leicht durchzuführen. Die feinen weißen Mikropartikel bleiben gut sichtbar am Gewebe haften.

Zusammen mit physiologischer Kochsalzlösung bildet sich innerhalb von Sekunden ein viskoser, gelartiger Überzug. Auf diese Weise entsteht eine mechanische Barriere, die korrespondierende Wundflächen separiert. Der temporäre Schutz hält lange genug an, um die peritoneale Heilung zu unterstützen und dabei die Ausbildung fibrinöser Verbindungen zwischen den Grenzflächen zu minimieren.

Aufgrund seiner Molekülstruktur und der großen Oberfläche der Mikropartikel entzieht 4DryField® PH dem aus der Wunde austretenden Blut die Flüssigkeit. Zelluläre Blutbestandteile (Erythrozyten, Thrombozyten) und Gerinnungsfaktoren (Fibrinogen, Thrombin) werden konzentriert; die Gerinnung kann dadurch beschleunigt ablaufen. 4DryField® PH und Blut bilden ein Koagulat als Barriere gegen einen weiteren Blutaustritt. Selbst in 50%iger Blutverdünnung zeigt ein durch 4DryField® PH induziertes Koagulum noch eine hervorragende Stabilität.

Im Verlauf von einigen Tagen wird 4DryField® PH durch körpereigene Amylasen abgebaut und vollständig resorbiert.


Adhäsionsprophylaxe + Blutstillung in einem Medizinprodukt

 

Adhäsionsprophylaxe


Blutstillung / Hämostase


Wirkweise Aufgrund der molekularen Struktur von 4DryField® PH bilden die Mikropartikel bei Flüssigkeitsaufnahme (physiologische Kochsalzlösung) ein Gel aus, das eine temporäre, mechanische Barriere gegen die Entstehung von Adhäsionen bildet.


4DryField® PH führt zu einer Konzentration patienteneigener Gerinnungsfaktoren und damit zu einer beschleunigten Koagulation, indem Flüssigkeit aus dem Blut absorbiert wird.


Indikation 4DryField® PH ist indiziert, wenn nach chirurgischen Eingriffen in Höhlen mit mesothelialer Auskleidung (z.B. Herzbeutel, Brusthöhle, Bauchhöhle) die Ausbildung von postoperativen Adhäsionen verhindert werden soll. 4DryField® PH ist indiziert, wenn bei chirurgischen Eingriffen oder Verletzungen die Kontrolle von Blutungen aus Arteriolen, Kapillaren oder Venen durch konventionelle Maßnahmen nicht effektiv oder nicht praktikabel ist.